Top Ten Thursday #347

Weiter geht’s mit dem Top Ten Thursday. Der befasst sich heute mit 10 Büchern, bei denen der Autor weder deutsch- noch englischsprachig ist. Mal schauen, wie viele ich davon im Regal habe…

Top Ten Thursday

  1. Simona Ahrnstedt – Die Erbin (Schweden)
  2. Makiia Lucier – Das Fieber (Guam, das liegt im Pazifik und gehört zwar zu Amerika, aber die haben eine eigene Sprache: Chamorro)
  3. Cecelia Ahern – Für immer vielleicht (Irland zählt doch bestimmt, oder?
  4. Mhairi McFarlane – Wir in drei Worten (Schottland auch?)
  5. Guillaume Musso – Nachricht von dir (Frankreich)
  6. Shani Boianjiu – Das Volk der Ewigkeit kennt keine Angst (Israel)
  7. Brigitte van Aken – Alles Liebe, deine Lise (Niederlande)
  8. J.K. Johansson – Lauras letzte Party (Finnland)
  9. Astrid Lindgren – Ronja Räubertochter (Schweden)
  10. Massimo Carlotto – Die Marseille Connection (Italien)

    Ich hätte nicht gedacht, dass es so wenige weder deutsch- noch englischsprachige Autoren in meinem Regal gibt. Das sind nämlich tatsächlich alle.

    Advertisements

    Kommentar verfassen

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s