Montagsfrage von Buchfresserchen

Ich bin irgendwie total aus dem Rhythmus gekommen und dachte, heute sei erst Montag… Deswegen kommt die Montagsfrage leider einen Tag zu spät am Dienstag. Sie lautete: Wie kommst du mit Unterbrechungen beim Lesen klar, findest du leicht wieder in die Handlung zurück?

wp-1477303965448.png

Ja, mit Unterbrechungen habe ich überhaupt kein Problem. Zumindest, wenn ich nicht mehrere Bücher gleichzeitig lese. Wenn das der Fall ist, werfe ich schonmal Handlungsstränge durcheinander oder verwechsle Personen. Da ich aber, außer in großen Ausnahmesituationen, nur ein Buch lese, passiert das eher selten. Das einzige, was mir manchmal Schwierigkeiten bereitet ist, wenn ein Nachfolgeband erst wesentlich später erscheint und ich daher zwischen dem ersten Band oder den ersten Bänden und dem nächsten schon ganz viele andere Bücher gelesen habe. Dann fehlen mir Details, sodass ich meistens den Anfang der Reihe nochmal lese.

Advertisements

2 Gedanken zu “Montagsfrage von Buchfresserchen

  1. Für mich sind Unterbrechungen beim Lesen schlimm. Manchmal ist schon eine Woche zu viel und ich muss mich erstmal tüchtig sammeln, damit ich wieder wirklich „im Buch“ bin. – Mehrere Bücher auf einmal lesen geht daher für mich gar nicht.

    Wie ich Unterbrechungen verkrafte, hängt allerdings denn doch von einigen Momenten ab, etwa davon, wie das Buch geschrieben ist, ob es mich fesselt, welche Struktur es hat, auch wieviele Personen eine Rolle spielen oder auch an welcher Stelle des Buches ich gerade bin. – Genauso bedeutsam ist meine eigene jeweilige Verfassung, also ob ich greade unter Stress stehe, viele Eindrücke zu verarbeiten habe, vor der Unterbrechung eher in einem erschöpften Zustand gelesen habe oder nicht usw.

    Aber, wie gesagt, Unterbrechungen empfinde ich grundsätzlich als nicht gut, als störend.

    Meistens muss ich sie freilich in Kauf nehmen …

    Liebe Grüße an Dich!

    Gefällt mir

    • Aber wie oft schafft man es schon, ein Buch in einem Rutsch durchzulesen?
      Allerdings gebe ich dir Recht, je nach Buch sind es mehr oder weniger Unterbrechungen (Was bei mir dann meistens auch zu viel oder wenig Schlaf führt;) )
      Liebe Grüße zurück!

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s