Montagsfrage von Buchfresserchen

Und diese Woche geht es in der Montagsfrage um folgendes: Erinnerst du dich an ein Buch mit ausgefallenem, realen Schauplatz?

montagsfrage

Ausgefallen ist ja so eine Sache… Was ist schon ausgefallen, wenn es real ist? … Tja, also da wäre natürlich zunächst (passend zum gerade veröffentlichten Beitrag) der Bahnhof King’s Cross in „Harry Potter“. Ich war leider noch nie da, daher kann ich nicht sagen, ob dieser Bahnhof wirklich was besonderes ist. Zum „Herr der Diebe“, der ja in Venedig spielt, kann ich nur sagen: Venedig ist wunderschön! Ich weiß nicht, ob das alte Kino existiert, in dem die Bande der Kinder lebt, aber die Konditorei, in der Ricci so gerne Torte kaufen möchte, die gibt es ganz bestimmt.
Wenn man „ausgefallen“ auf Orte bezieht, die in Büchern nicht so häufig vorkommen wie New York und Chicago, dann wäre da als erstes „Ewig und eins“ von Adriana Popescu in meinem Kopf, da es in Stuttgart spielt. Ansonsten finden die Handlungen der Bücher in meinem Regal tatsächlich hauptsächlich in Amerika, England, Irland und ein bisschen Kanada statt. Deutsche Städte sind schon seltener und wenn werden sie meistens nicht namentlich genannt. Wobei! Da fällt mir gerade noch ein faszinierendes Buch ein: „Das Volk der Ewigkeit kennt keine Angst“ von Shani Boianjiu. Das spielt an der israelischen Grenze zum Libanon und handelt von drei Mädchen, die sich zuerst die Zeit bis zum Militäreinzug vertreiben, wie dieser anschließend verläuft und die drei schlagartig erwachsen werden. Themen sind Waffen, Gewalt, Sex, Langeweile, Flucht vor der Realität. Das Buch gibt einen Einblick in eine Kultur, die ich mir vorher so gar nicht vorgestellt hätte. Sehr spannend!

Advertisements

4 Gedanken zu “Montagsfrage von Buchfresserchen

  1. Mir geht es da ähnlich wie Dir: Welcher reale Schauplatz ist ausgefallen? Und dann: Die Handdlungen vieler Bücher spielen an realen Orten, jedoch in der jeweiligen Zeit der Handlung. Sind einzelne Orte, lätze, Häuser, Lokale dieses Ortes heute noch vorhanden? Wie soll mamn das wissen?

    Und dann ist es auch mit dem Erinnern so eine Sache, wenn man doch schon allerhand Bücher gelesen hat …

    Gut erinnere ich mich immerhin an jenes Limerick, wie es Frank McCourt in „Die Asche meiner Mutter“ beschreibt. Ich würde das gern einmal sehen, hoffend, dass es dort nicht mehr so arme, so schmutzige, so elende Gassen und Behausungen gibt, wie sie in dem Roman gezeigt werden. In Irland würde ich überhaupt gern einmal sein …

    Interessant wäre es sicher auch in Yorkshire (England) – ich „kenne“ diese Gegend aus „Sturmhöhe“ von Emilie Bronte und „Das Haus der Schwestern“ von Charlotte Link (beides jeweils auf ihre spezielle Art sehr schöne, lesenswerte Bücher) – ein wenig gruselig und geheimnisvoll – spannende Natur (Moore) mit alten Schlössern, sehr englisch!

    Je mehr ich hier beim Schreiben bin, desto mehr solche Orte, wie sie Deine Montagsfrage meint, fallen mir ein, das würde am Ende womöglich den Rahmen hier sprengen. Also lasse ich es mal bei den beiden genannten Beispielen.

    Wie stets: Viele liebe Grüße an Dich!

    Gefällt mir

    • Ohja, Irland! Das ist auch ein großes Traumziel von mir. Unter anderem auch, weil ich die Bücher von Cecelia Ahern sehr gerne lese, sie selbst ebenfalls unglaublich sympathisch ist und ihre Bücher alle auf der grünen Insel spielen.
      England ist in meiner Vorstellung fürchte ich wesentlich schöner als in der Realität, daher zögere ich dorthin zu fahren – und weil es so viel regnet 😀
      Die Bronte Schwestern stehen noch auf meiner To-Read-Liste, aber nächstes Jahr widme ich mich ihnen ganz bestimmt 😉

      Liebe Grüße zurück!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s