Lesetipp – Vikki Wakefield – Alles was ich will

Dieses Buch habe ich vor einiger Zeit aus einer Remission rausgefischt und mich relativ schnell darin verloren.

Mim will unbedingt aus ihrer gewohnten Umgebung ausbrechen, deswegen hat sie sich klare Regeln gesetzt, die unter allen Umständen einzuhalten sind: Kein Sex, keine Drogen, kein Alkohol, keine Tattos, die Schule beenden und vor allem nicht so werden wie ihre Mutter.
Mim möchte als Austauschschülerin nach Frankreich, dafür würde sie alles tun – Auch für ihre Mutter Drogen abholen. Die werden ihr allerdings ausgerechnet von ihrem Schwarm Jordan geklaut und so muss Mim einiges riskieren, um sie wiederzubekommen und damit ihr Ticket nach Frankreich. Doch muss sie auch ihre Regeln aufgeben?
Ein spannender Sommerroman, in dem es vor allem darum geht, eigene Ziele zu erreichen und dass nicht immer alles so bleiben muss, wie es gerade ist.

Alles was ich will

ISBN: 978-3-8333-50986
Taschenbuch
240 Seiten
Bloomsbury
Oktober 2012 erschienen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s