Lesetipp – Die Beschenkte von Kristin Cashore

In den vergangenen Tagen habe ich komischerweise so viele Bücher aus meinem Regal gezogen, die erst in nächster Zeit erscheinen, deswegen müsst ihr euch da leider noch ein bisschen gedulden.

Dafür präsentiere ich euch heute ein etwas älteres Schätzchen, dass mir sehr am Herzen liegt.
2009 ist „Die Beschenkte“ von Kristin Cashore auf dem deutschen Markt erschienen und hat mich sofort begeistert.

In den sieben Königreichen gibt es Menschen mit besonderen Gaben, die Beschenkten. Man erkennt sie an ihren verschiedenfarbigen Augen. Diese Gaben können alles Mögliche sein, die Könige haben beschenke Köche und Konditoren genauso wie beschenkte Schwertkämpfer und Heiler. Doch Katsa hat eine besondere Gabe. Als Nichte des Königs der Middluns Randa schickt er sie aus, wenn er jemanden bestrafen will, denn Katsa kämpft wie keine andere. Noch nie wurde sie besiegt. Doch Katsa möchte viel lieber Gutes bewirken, die Menschen von den herrschenden Tyrannen befreien. Deswegen hat sie den Rat gegründet, der quasi undercover Menschen rettet. Auf der Mission den Vater des gütigen Lienid-Königs Ror zu befreien trifft sie jedoch einen weiteren hervorragenden Kämpfer mit einem silbernen und einem goldenen Auge. Dieser Lienid schließt sich Katsa schon bald an, um herauszufinden, wer seinen Großvater entführen lies und warum. Und plötzlich sind die raufsüchtigen Könige der näheren Umgebung gar nicht mehr so gefährlich wie zunächst gedacht.

Hervorragende Fantasy, die Lust auf mehr macht!
Katsa ist eine flammende Persönlichkeit, der ich niemals begegnen möchte, wenn sie wütend ist, aber tapfer und loyal, immer mit ganzem Herzem bei der Sache, nur mit Zuneigung anderer kann sie schlecht umgehen. Bo hingegen ist ausgeglichen und nicht leicht aus der Ruhe zu bringen, seine Gabe macht ihm das Leben zwar nicht immer einfach, aber dennoch findet er Mittel und Wege an seine Ziele zu gelangen. Beide zusammen sind ein unschlagbares Team. Doch auf ihrer Reise zu den Hintergründen von Großvater Tealiffs Entführung müssen sie mehr als ein Abenteuer bestehen und die sind spannend geschrieben wie selten.

Zum Glück gibt es zwei weitere Bände, „Die Flammende“ und „Die Königliche“, wobei die ersten beiden Bände auch unabhängig gelesen werden können. Zeitlich spielt „Die Flammende“ sogar vor „Die Beschenkte“, allerdings werden dort einige Hintergründe und Informationen über die Welt der sieben Königreiche nicht mehr geliefert, daher empfehle ich, die Reihenfolge der Veröffentlichung einzubehalten.

Die Beschenkte

ISBN: 978-3551582102
Gebundene Ausgabe
496 Seiten
Carlsen
August 2009 erschienen

Die FlammendeDie Königliche

Wegen der tollen Cover stehen sie in meinem Regal sogar frontal…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s