Montagsfrage von Buchfresserchen

Sooo… Endlich mal wieder eine Montagsfrage, die von mir beantwortet wird. Das ist mir in den letzten Wochen irgendwie durch gegangen.

Diese Woche lautet die Frage: Glaubst du, du hast schonmal einer Buchfigur nachgeeifert?

Finde ich sehr schwer zu beantworten. Bewusst in letzter Zeit sehr sicher nicht. Als Kind auf jeden Fall. Vanessa von den Wilden Fußballkerlen war mein Held! Pippi Langstrumpf und Ronja Räubertochter waren mein Vorbild, natürlich wollte ich so furchtlos und abenteuerlustig sein wie sie!
Aber in den letzten Jahren gab es solche Figuren nicht mehr, ich war und bin lieber ich selbst 😉
Obwohl ich sicher bin, dass unterbewusst das Lesen vieler Bücher auch die eigenen Entscheidungen beeinflusst. Charaktere, die mich beeindrucken, beeinflussen bestimmt auch mein zukünftiges Handeln.

Wie seht ihr das?

Advertisements

4 Gedanken zu “Montagsfrage von Buchfresserchen

  1. Na klar! Kennst du das nicht, dass du ein Buch liest und es ist völlig klar, wie der Protagonist sich entscheiden sollte und trotzdem macht er irgendwas Dummes? Oder einer der Charaktere ist einfach ein unglaublicher Idiot?
    Das ist mir häufig bei den Harry Potter Büchern passiert. Gerade in den letzten Bänden wollte ich Harry unbedingt mal kräftig durchschütteln! Ohne Hermine wäre er schon in Band 1 draufgegangen.

    Ob streiten therapeutisch wertvoll ist, kann ich dir allerdings nicht sagen. Ich werd mal meine Mitbewohnerin fragen, die studiert Psychologie 😉

    Dankeschön, die wünsche ich dir auch!

    Gefällt mir

  2. Figuren, die ich gerne mal treffen würde, gibt es bei mir reichlich! Und sei es nur, um ihnen mal die Meinung zu geigen 😀

    Ich mag die Fragen auch sehr gerne, häufig habe ich mir über die Inhalte einfach noch nie Gedanken gemacht – so wie heute. Das ist erfrischend.

    Liebe Grüße zurück!

    Gefällt mir

    • Figuren aus Romanen treffen, um ihnen die Meinung zu geigen, auf die Idee wäre ich nie gekommen. Aber sie hat was – wäre vielleicht gar therapeutisch (sic! 😉 ) gegen meine Harmoniesucht …

      Ich wünsche Dir für nachher eine Gute Nacht!

      Gefällt mir

  3. Ich sehe das ganz ähnlich wie Du. – Mitunter entdecke ich Parallelen zwischen einer Romanfigur und mir, aber so einmalig, wie ich nunmal bin ;), sind es immer nur bestimmte Eigenschaften, Verhaltensweisen, Denkmuster oder so etwas, für die das zutrifft.

    Figuren, die mich in bestimmter Weise besonders beeidrucken, hallen gewissermaßen aber oft besonders und mitunter auch sehr nachhaltig in mir nach. Manchmal ist das beinah so, als wäre mir die jeweilige Person im realen Leben begegnet. Das ist vor allem dann so, wenn ich diese Person im realen Leben sehr gern treffen würde …

    Liebe Grüße an Dich!

    (P.S. – Ich mag diese Montagsfragen sehr … :yes: )

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s