Schon wieder ein Konzert

Der März ist bei mir irgendwie traditionell der Monat mit den meisten Konzerten.

Am Samstag war ich in Münster auf dem Kraftklub-Konzert, das gleichzeitig der Tourabschluss von „In Schwarz“ war.
Die Band und ihre Musik hatte ich euch ja schon mal vorgestellt. Findet ihr hier.

2012 hatte ich die Jungs auch schon mal live gesehen, bei Rock im Pott in der Arena auf Schalke. Damals war ich uneingeschränkt begeistert. Tolle Musik, super Show, jede Menge Witz und eine lockere, ausgelassene Stimmung.

Das war Samstag leider ein bisschen anders. Musikalisch haben Kraftklub mich immer noch voll und ganz überzeugt, aber das Publikum fand ich als Masse extrem anstrengend. Schon zu Beginn haben Johanna und ich uns über die Zusammensetzung gewundert, einerseits waren Kinder zwischen 12 und 14 in großer Zahl zu sehen und andererseits viele Erwachsene Ende 30 aufwärts. Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 18 und 30 gab es kaum, obwohl genau diese Gruppe doch eigentlich die Hauptzielgruppe von Kraftklub sind. Sehr seltsam. Dazu kam, dass die Mädels alle gestylt waren als würden sie auf ein Date gehen und nicht zu einem Rockkonzert – Warum? Weiterhin genervt haben mich die ganzen Handykameras. Meiner Meinung nach sollte man ein Konzert real erleben und nicht über ein Display.
Tja, und zu guter Letzt fehlte einfach die Stimmung. Klar, es wurde mitgesungen und auch ein bisschen gesprungen und der Circle Pit fehlte auch nicht, aber trotzdem war es ganz anders als auf allen anderen Konzerten meines Lebens.

Vielleicht beim nächsten Mal wieder. Denn Kraftklub waren super drauf! Etwas mehr als 2 Stunden haben sie gespielt und jeder Song klang einfach „So perfekt“ (Casper hatte einen kurzen Gastauftritt).
Also gönnt euch Kraftklub unbedingt auch mal, allerdings besser auf einem Festival…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s