Lesetipp Tote Mädchen lügen nicht von Jay Asher

Schon mehrfach habe ich bereits das Buch erwähnt, dass ich euch heute vorstellen möchte. Jetzt kommt endlich auch mal eine Inhaltsangabe sowie kurze Rezension dazu: „Tote Mädchen lügen nicht“ von Jay Asher!
Die Geschichte handelt von einem Mädchen, das Selbstmord begangen hat. Aber die Gründe, die zu diesem extremen Schritt geführt haben, hat sie auf 7 Kassetten aufgenommen. 13 Leute tragen Schuld daran, manche mehr, manche weniger. Und diese 13 Leute sollen das nachträglich auch wissen! Daher hat Hannah die Kassetten als Paket verschickt.
Clay erhält dieses Paket und wundert sich zunächst, welcher Idiot ihm Kassetten schickt und muss erst mal eine Möglichkeit suchen, die anzuhören. Und dann hört er Hannahs Stimme. Die Hannah, die er eigentlich gar nicht kannte, die er nur selten in der Schule gesehen hat, mit der er eine Partynacht verbracht hat, in die er heimlich verliebt war. Und er soll Schuld an ihrem Tod sein?

In einer Nacht wandert Clay durch die Straßen seiner Stadt, Hannahs Stimme im Ohr und verfolgt auf dem mitgelieferten Stadtplan ihre Geschichte. Er erfährt unglaublich viel über das Mädchen – und die 12 anderen.

Ein nervenaufreibender Jugendroman, der mittlerweile häufig als Schullektüre eingesetzt wird. Besonders spannend, wenn man das Buch zum ersten Mal liest, aber auch danach immer wieder interessant. Aus welchen Umständen andere Gegebenheiten entstehen können, die das Leben dieses jungen Mädchens nachhaltig verändert – verschlechtert – haben. Faszinierend. Und es stimmt unglaublich nachdenklich, ob einige unserer eigenen Taten und Aussprüche eventuell bei jemand anderem ähnliche Zweifel auslösen.

Meiner Meinung nach ist dieses Buch ein absolutes Must-Read!

Viel Spaß damit!

Tote Mädchen lügen nicht

ISBN: 978-3570160206
Gebundene Ausgabe
288 Seiten
cbt HC
März 2009 erschienen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s