Montagsfrage von Libromanie

Die heutige Frage lautet WELCHE ROMANVERFILMUNGEN HABEN DIR IN DER LETZTEN ZEIT BESONDERS GUT GEFALLEN?
Schwierig. Generell find ich Verfilmungen eher blöd, da immer extrem viel gekürzt werden muss und häufig die Gefühle gar nicht richtig rüberkommen. Abgesehen davon, sehen die Schauspieler selten so aus wie mein eigenes Bild.
Dennoch fand ich „Die Bücherdiebin“ wahnsinnig gut verfilmt. Da war ich sehr beeindruckt. Die „Panem“-Filme fand ich bisher ebenfalls gelungen,
Ich freue mich, wie ihr schon gelesen habt, sehr auf die Verfilmung von „Für immer vielleicht“ und „Alles, was wir geben mussten“ liegt auch noch auf dem Stapel ungesehener DVDs.

Ganz schrecklich fand ich übrigens Vampire Academy, Tintenherz, Die Wanderhure und, ja, steinigt mich ruhig, die späteren Harry Potter Filme. Zugegeben, die beiden letzten waren etwas besser.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s