Oh mein Gott!

Gestern Abend habe ich gesehen, dass eins meiner absoluten Lieblingsbücher verfilmt wurde und dieses Jahr noch in die Kinos kommt!
Ich bin total geflasht! Damit hätte ich nicht gerechnet.

Der Film wird „Love, Rosie“ heißen und am 30. Oktober ins Kino kommen.

Wer, wie ich, schon an diesem Titel gedacht hat „Moooment… Ist das etwa…?“, der liegt genau richtig! Cecelia Aherns „Für immer vielleicht“ (Originaltitel: Where rainbows ends).

Es geht um die Freundschaft zwischen Alex und Rosie, die sich Briefe, Emails, SMS, Postkarten,… Schreiben seit sie 6 Jahre alt sind. Im Teenageralter verlieben sich die beiden ineinander, doch immer wieder kommt das Leben dazwischen, sei es der Kater mit 16, der Umzug mit 18, das Kind mit 19, verschiedene Hochzeiten und Missverständnisse.
Doch ihre Freundschaft endet nie!

Gespielt werden Rosie und Alex von Lily Collins („chroniken der Unterwelt“) und Sam Claflin („Tribute von Panem“)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s